20.04.2013

Gemein­schafts­aktion vom Neusser Handwerk e.V. und dem Natur­schutz­bund Dormagen: Nist­kasten­bau mit Kindern

Brutplätze und Lebensraum vieler heimischer Vögel fallen immer öfter der Landwirtschaft oder der Industrie zum Opfer. Streuobstwiesen, bunte Blumenwiesen oder Grünstreifen werden weniger. Umso wichtiger ist es, Vögeln geeignete Wohnräume und Nistplätze anzubieten. In einer Gemeinschaftsaktion haben Aktive vom Naturschutzbund Dormagen (NABU) und die Mitglieder des Neusser Handwerk e.V. mit 10 Kindern Vogelnistkästen gebaut.

In der NABUrg – dem Domizil des NABU auf dem Gelände des Klosters Knechtsteden – entstanden so am 20.4.2013 nagelneue und familienfreundliche Eigenheime für Meisen, Sperlinge, Gartenrotschwanz, Kleiber und Co.  Das dafür benötigte Holz hat die Firma Jungbluth aus Neuss gespendet. Der Neusser Handwerk e.V. hat sich neben der aktiven Mitarbeit mit einer Werkzeugspende an den NABU eingebracht. NABU Aktivist Gernot Göbert bedankte sich bei Mario Donalies und Heinz Moser (Neusser Handwerk e.V.) für die Spende, die sehr gut bei zukünftigen Aktivitäten verwendet werden kann – z.B. für die Durchführung naturnaher Kindergeburtstage.

Der Neusser Handwerk e.V. hat diese Aktion unterstützt, um den Kindern ein erstes Gefühl dafür zu vermitteln, was man mit den eigenen Händen alles schaffen kann und um für das Handwerk zu begeistern. So sorgten die Mitglieder des Neusser Handwerk e.V. für eine fachkundige Unterstützung der Kinder beim Umgang mit Säge, Hammer und Nägeln.

Die Kinder waren stolz auf ihre selbstgebauten Nistkästen, die sie nun im Garten oder auf dem Balkon aufhängen werden. Weitere Infos erhalten Sie im Internet unter www.nabu-neuss.de