30.05.2015

Ein Herz für Tiere – Neusser Handwerk e.V. unterstützt das Tierheim Oekoven

Das Tierheim Oekoven möchte demnächst ein neues Hundehaus bauen. „Viele Hunde, die bei uns abgegeben werden, sind es nicht gewohnt, den ganzen Tag draußen zu sein und fühlen sich insbesondere in den Wintermonaten nicht wohl. Ein größeres Hundehaus ist für die Zukunft unerlässlich“, so Uta Wegener, Vorsitzende des Tierschutzvereins.

Da das zu bebauende Freigelände aber bisher mit Hundeschutzhäusern und -hütten belegt war und als Außengelände für die Unterbringung der Hunde genutzt wurde, mussten hier einige Vorarbeiten geleistet werden. Kurzerhand haben sich die Mitglieder des Neusser Handwerk e.V. dazu entschlossen hier anzupacken und zu helfen. Am Samstag den 30. Mai 2015 wurde das komplette Gelände für die Bauarbeiten vorbereitet, Hundehütten zurückgebaut und den Außenzaun entfernt. Zudem wurde dem Tierheim Oekoven eine Futterspende vom Neusser Handwerk e.V. übergeben.

Uta Wegener bedankt sich beim Neusser Handwerk e.V.: „Ohne die Hilfe von außen, ist unsere Arbeit kaum vorstellbar. Schön, dass es immer wieder Menschen gibt, die auch an die Tiere denken und hierfür etwas tun. Der Neusser Handwerk e.V. hat mit seinem Einsatz gezeigt, dass Hilfe nicht immer in Form von Geldspenden geschehen muss. Die Vorbereitung des Geländes für den Neubau unseres Hundehauses war für uns eine erhebliche Hürde, die dank der Hilfe vom Neusser Handwerk zeitnah genommen werden konnte. Wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken. Nun steht dem Neubau nichts mehr im Wege und wir können nach Klärung der Finanzierung endlich loslegen.“

Wenn Sie sich der Hilfe des Neusser Handwerk e.V. für den Neubau des Hundehauses anschließen möchten, dann können Sie unter dem Verwendungszweck „Hundehaus“ an folgende Bankverbindung spenden: TSV Kreis Neuss e.V., IBAN: DE85 3055 0000 0000 1104 52, BIC: WELADEDNXXX bei der Sparkasse Neuss.